Tag 3: Kosmetik und Programm von Team LIF

Heute haben wir gestartet, indem wir Informationen über den Gyrosensor besorgt haben. Nach einiger Zeit mussten wir aber feststellen, dass man im Internet keine Skripte von unserem Modell dieses Sensors im Zusammenhang mit Python findet, deshalb mussten wir die Idee mit dem Gyrosensor verwerfen.

Man sieht auf diesem Bild unten links den Gyrosensor:

Deshalb haben wir alle Technik mal wieder von unserem Roboter entfernt und ein neues Programm geschrieben. Mit diesem macht der Roboter einfach 180° Kurven abwechselnd, nach links und nach rechts. Dann haben wir noch angefangen ein Bestandteil unseres Roboters mit dem 3D-Drucker zu drucken und später haben wir noch mit LEGO unseren Roboter verschönert und praktischer gemacht.

Jetzt sieht unser Roboter so aus:

Wir haben auch noch unsere ursprüngliche Idee mit einem Schwamm unter dem Hinterteil des Roboters verworfen und haben uns jetzt für einen Lappen entschieden, den wir mit einem Motor bewegen.