Tag 2: Konstruieren von Team LIF

Heute haben wir das Programm unseres Roboters geschrieben und uns mit den Fehlern beschäftigt. Wir haben die Geschwindigkeit der Räder so verändert, dass beide jetzt fast gleich schnell drehen, wir haben die Technik provisorisch auf dem Roboter befestigt und die ersten Testversuche gemacht.

Unser Roboter sah nach dem ersten Bau so aus:

Am Ende kamen wir zum Fazit, dass der Roboter zu ungenau, mit den zwei hinteren Schallsensoren funktioniert, denn damit bekommen wir eine Drehung nur ungenau und schwierig hin. Deshalb werden wir beim nächsten mal einen Gyrosensor verwenden oder dem Roboter direkt den Befehl geben sich zu drehen, also indem wir nur einen Reifen drehen lassen.