21.04.2021, Tag 3

Heute hatten wir einen guten Start, denn Herr Weiss kam mit einem DC Motor Driver zu uns. Ein DC Motor Driver ist ein Modul, damit wir die Geschwindigkeit eines Gleichstrommotors steuern können, denn dies konnte man bisher mit den Pins noch nicht, da die Pins zu wenig Ampere hatten. Unsere letzten Motoren waren Servomotoren, die man mit Stromimpulsen steuert und bei diesen kann es dazu führen, dass wenn man einen Motor in die andere Richtung laufen lassen will, er zu schnell oder zu langsam ist. Andres setzte sich wieder vor den Computer und entwickelte ein neues Auto, damit wir eine grössere Spannweite zwischen den zwei Rädern haben, ausserdem kann man jetzt den DC Motor Driver drauf kleben. Er war den ganzen Morgen damit beschäftigt. Unser hoffentlich finales Produkt sieht so aus:

Emre und Lukas haben sich mit der Technik auseinander gesetzt und haben beschlossen den Infrarotsensor zu wechseln, da der andere besser funktioniert. Sie haben ausserdem den DC Motor Driver angeschlossen und gesteuert.

Am Nachmittag wechselten wir nochmals den Motor zu einem kräftigeren, dafür langsameren, da unser alter deutlich zu schwach war. Hier sieht man links den neuen und rechts den alten Motor

Wir liessen den Drucker laufen und verfeinerten unseren bisherigen Code.