20.04.2021, Tag 2

Heute haben wir einen Prototypen mit Hilfe von Lego gebaut, um unsere Technik zu testen. Wir waren den ganzen Morgen damit beschäftigt. Andres hat in dieser Zeit ein neues Grundkonstrukt mit Hilfe des Computers errichtet und unser altes verbessert. Das linke Gehäuse ist unser altes und das rechte unser neues: 

Wir haben hauptsächlich den Schlitz für das Vorderrad vergrössert, denn das Rad passte bei unserem alten Gehäuse nicht hindurch. Ausserdem haben wir noch die vorderen Löcher für die Achse vergrössert, denn bei unserem letzten ist uns die Achse durchgebrochen, weil es zu klein war. Zuletzt haben wir noch eine bessere Rille für unsere zwei Motoren ausgedruckt, damit sie jetzt besser verankert sind.

Am Nachmittag waren Lukas und Emre damit beschäftigt die Technik zu testen und zu verbessern und vor allem neue Codes auszuprobieren. Sie waren nicht sehr erfolgreich, denn das Auto reagierte nur sehr selten, wenn es die schwarze Linie gekreuzt hat. Andres konstruierte neue grössere Hinterräder, denn grössere sind besser.